dccprogrammer-DE.html

Hauptmenü

Webcounter

DCC-Programmierer

Bearbeitet januar 2022

 

prog

Der Programmierer eingebaut in einen alten Dia Koffer

Dieser Programmierer wurde von mir gebaut, weil ich Probleme hatte, einen alten ROCO und den an eine anderer Stelle beschriebenen DEAN Decoder zu lesen, der laut DEAN's .ASM-Liste im Direkt- und Page-Modus lesbar sein sollte. Allerdings hat es bei mir im Direktmodus nicht funktioniert. Im PAGE-modus war in Ordnung. All dies war kein Problem, solange ich die DCC-Steuerung aus dem ehemaligem TMW-System (ein ganz frühes DCC System von mir gebaut) verwendete. Nachdem ich jedoch zu MRDIRECT gewechselt hatte (ein NL direkt Drive System), fingen die Probleme an. Die modernen Fertigdecoder konnten mit dem von mir gebauten Booster und MRDSYS gelesen werden, aber es war sehr schwierig. Je nachdem, welche Lok ich genommen habe, musste ich manchmal Widerstände in Reihe zur Programmierschiene schalten, um überhaupt lesen zu können. Nachdem ich mal wieder ziellos diverse DCC-Homepages durchstöbert habe, bin ich wieder auf die MERGE-Seite gestoßen. Sofort fiel mir der spezielle DCC-Programmierer auf, der mich nie interessiert hatte. Nachdem ich mir die Schaltung angeschaut hatte, fiel mir auf, dass ich tatsächlich den Löwenanteil der Teile auf Lager hatte. Ich entschied mich, den DCC-Programmierer nach zu bauen, da er das Umschalten zwischen Direkt- und Page-Modus ermöglichte.

Nachdem ich das PCB-Design und die Schaltkreise studiert hatte, hatte ich das Gefühl, dass einige geringfügige Designänderungen nur von Vorteil sein könnten. Zunächst habe ich das Printdesign 1 :1 in das SPRINT-LAYOUT-Format konvertiert. Danach habe ich die Schaltung modifiziert und die Änderungen auf der Leiterplatte vorgenommen.

Die größten Änderungen hier sind:

Dieser Programmer wird von mir immer noch regelmäßig verwendet, um einzelne CV-Werte anzupassen, obwohl ich heutzutage viele Anpassungen mit ROCRAIL mache.
Eine vollständige Baubeschreibung finden Sie in der Dokumentenmappe.

Sollte es Interesse geben für ein fabrikgefertigte Platine werde ich bei ausreichend Nachfrage eine Serie anfertigen lassen.

Ich bin für fragen erreichbar über meine Webseite www.paulspage.nl

Dokumenten Download

Hauptmenü